Remis im Derby – FC Gütersloh gegen den SC Wiedenbrück

Choreo

Nick Flock trifft mit dem Schlusspfiff – Vor 2.140 Zuschauern trennen sich der FC Gütersloh und der SC Wiedenbrück im Eröffnungsspiel der Oberliga mit 1:1. Die reiferen Gäste sehen wie der sichere Sieger aus, doch dann beginnt die Nachspielzeit.

Was für ein dramatisches Finale: Als jeder im Stadion schon glaubte, dass der SC Wiedenbrück die drei Punkte mit auf den kurzen Heimweg nehmen würde, schlug Nick Flock zu. In der vierten Minute der Nachspielzeit schoss der Gütersloher Stürmer den Ball per Vollspann ins Tor. Keine 30 Sekunden später pfiff der Schiedsrichter ab – und das Eröffnungsspiel der Oberliga zwischen dem FC Gütersloh und dem SC Wiedenbrück ging im Heidewald mit einem aus FCG-Sicht glücklichen 1:1 (0:0)-Unentschieden zu Ende.

Zuschauer: 2.140 
Tore: 0:1 Aday Ercan (72.), 1:1 Nick Flock (90.+4)

fupa.net

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.